Bericht Herbstkonzert des MGV vom 22.10.16

20161022_170932
Herbstkonzert MGV Berlebeck 22.10.16

„Kein schöner Land“ lautete das Motto des Herbstkonzertes des Männergesangvereins Berlebeck. Viele Gäste waren erschienen, um den Klängen der Akteure zu lauschen. Mit dem Meiserchor nota bene, dem gemischten Chor Teutonia Schlangen sowie Stefan und Jonas Claaßen hatten sich die Berlebecker Sänger zugkräftige Unterstützung eingeladen. Die Halle war bis auf den letzten Stuhl besetzt. Mit Musikstücken aus verschiedenen Zeitepochen wussten die Sängerinnen und Sänger schnell die Zuhörerrinnen und Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Ob Getragenes oder Beschwingtes, es war für jeden Geschmack etwas dabei. Zwischen den Gesangsdarbietungen begeisterten Vater und Sohn Claaßen mit toller Musik am Klavier und mit der Trompete. Die Darbietungen müssen den Gästen wohl sehr gefallen haben, denn trotz Überlänge blieben all Gäste, bis der letzte Ton verklungen war.

Fazit: Ein gelungenes Konzert, was auch viele Gäste den Verantwortlichen bescheinigten. –

Den nächsten gesanglichen Auftritt haben die Sänger am 17.11.2016 im Hotel „Kanne“ anlässlich des jährlichen Rinderwurstessen für alle Mitglieder. Es beginnt um 18:00 Uhr. Der Vorstand hofft, dass sich möglichst viele Mitglieder anmelden werden. Weiter geht es am Totensonntag, wenn auf dem Friedhof die alljährliche Gedenkfeier stattfindet. Am 2.Advent treten die Sänger – wie jedes Jahr – bei der Weihnachtsfeier der AWO auf. Den musikalischen Jahresabschluss bildet das Mitwirken beim Abendgottesdienst in der ev. Kirche am 3. Advent.

[print_gllr id=14301]