Rinderwurstessen mit Ehrungen, 14.11.2015

Rinderwurstessen mit Ehrungen

Beim diesjährigen Rinderwurstessen des Männergesangvereins Berlebeck war nicht das leckere Essen oder der Gesang das Wichtigste, sondern die Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Der Vorsitzende Rudolf Münch betonte deshalb auch in seiner Begrüßungsrede die Notwendigkeit von passiven und fördernden Mitgliedern, da diese mit ihren Beiträgen und Spenden eine gewichtige Rolle spielen. Nach einigen Liedvorträgen unter der Leitung von Dr. Martin Sabel wurde aufgetischt. Seit vielen Jahren führt der Verein diese Veranstaltung in seiner Vereinsgaststätte Hotel Kanne in Berlebeck durch, und die vielen Anwesenden waren anschließend sehr zufrieden. Nach solch einem Essen tut Bewegung gut, und so konnte man der Tanzgruppe „The Magics“ bei ihren tollen Tanzvorführungen zuschauen! Dann bat der Vorsitzende die einzelnen Jubilare auf die Bühne. Geehrt wurden für 60 Jahre passive Mitgliedschaft Emil Walter sowie Manfred Diekjobst. Friedel Redeker erhielt für 40 Jahre fördernde Mitgliedschaft eine Urkunde. Diese hätte ebenfalls Friedrich Stamm erhalten, der jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. Als aktive Sänger für 25 Jahre singen im Berlebecker Chor durfte Harald Matz eine Urkunde und Nadel in Empfang nehmen, Wigbert Koch sogar für sein 40jähriges mitwirken. Erfreulicherweise konnte Münch auch ein neues förderndes, weibliches Mitglied begrüßen. Auch dieses Rinderwurstessen wurde von allen Teilnehmern als gelungen beurteilt, obwohl die schrecklichen Geschehnisse aus Frankreich die Stimmung etwas belastete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.