Wechsel an der Spitze des MGV

Wechsel an der Spitze des MGV

Nach zehn Jahren als Vorsitzender des MGV Berlebeck übergab Rudolf Münch die Führung an Matthias Weiken. Münch schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, aber nicht ohne für einen qualifizierten Nachfolger zu sorgen. “Zehn Jahre sind genug, aber es hat viel Spaß gemacht, wir hatten eine tolle Zeit miteinander”, sagte der scheidende Vorsitzende nicht ohne Wehmut. “Nun sollen jüngere Sänger die Geschicke weiter leiten”. Mit stehenden Ovationen verabschiedeten die Sänger Rudolf, der mit lobenden Worten von seinem Nachfolger auch einen Weinpräsentkorb überreicht bekam. Neben Matthias wurde auch der zweite Mann neu gewählt, da sich Kurt-Erhard Bottke ebenfalls aus der vorderen Reihe  zurückziehen will. An seine Stelle wurde ebenfalls einstimmig, Dirk Pankok gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder, die Rudolf jahrelang hervorragend unterstützt haben, wurden allesamt wieder gewählt. So wird Jürgen Rubart weiterhin die Kasse des Vereins führen, welche er schon viele Jahre ausgezeichnet verwaltet hat. Dieter Reichardt ist als Schriftführer nicht mehr aus dem Vorstand weg zu denken, da er bereits seit 17 Jahren diesen Posten mit viel Einsatz inne hat. Als Beisitzer sind Friedel Lükermann sowie K.E. Bottke gewählt. Die Pressearbeit wird weiterhin von Rudolf Münch übernommen. – Der Chorleiter, Dr. Martin Sabel, blickte in seinen Ausführungen zurüch und nach vorn. Er sei zufrieden mit den Sängern, und bat für dieses Jahr erneut um vermehrten Einsatz, da im März eine Mitwirkung beim Konzert des MGV Klüt in der Stadthalle ansteht, sowie für das eigene Konzert im April in Berlebeck.

Neuer Vorstand MGV Berlebeck

Auf Foto von links: K.E. Bottke, Dieter Reichadt, Dirk Pankok, Matthias Weiken, Jürgen Rubart, Friedel Lükermann, E.A. Beckmann nicht auf dem Foto: Rudolf Münch